Leuchttürme von Menorca und Fornells

Der höchste Berg Menorca ist el Toro, abgeleitet von dem römischen Wort Tor (die Höhe). Ein spektakulärer Ausblick vom Berggipfel erlaubt den Blick auf den gesamten Umriss der Insel. Von der großen Terrasse, gebaut im höheren Bereich, sieht man wie sich die Erde letztendlich in Wasser verwandelt. Wie aus Sicht eines Vogels, erblickt man im Tal einen überraschenden Natur-Reichtum. Als traditionelle Insel der Seefahrer liegt es nah die beeindruckenden Leuchttürme von Menorca zu besuchen, die auch heute noch auf die Schiffe aufpassen, die an der Insel anlegen. Der Besuch der Leuchttürme Menorcas ist perfekt um die Miete eines Motorroller auf Menorca mit RideOnMotorrent zu genießen. Der Leuchtturm von Favaritx, am östlichsten Punkt der Insel gelegen, ist laut den Menorquinern der erste Ort Spaniens, der die Sonne erblickt. Von den drei größten Buchten Menorcas ist Fornells die Bucht, die dem Norden die Stirn bietet und zusammenprallt mit der Tramuntana, welche ihre Gewässer in den perfekten Sport-Hafen verwandelt. Dieser ist bestens geeignet ist für jede Art von Segelunterricht. Der Hafen von Fornells beinhaltet fantastische Ecken, um sie mit der Miete eines Motorrollers vom Flughafen Menorca aus zu entdecken     Außerdem ist Fornells ein wichtiger Fischer-Hafen, der am meisten angesehen ist für die Langusten, die dort gefangen werden. Vom Hafen Fornells aus kann man zusehen wie die kleinen Fischerboote ankommen, um den Fisch, den sie gefangen habe, zu verkaufen. Eine fantastische Schaubühne, um sich selbst von der Qualität der Fische auf Menorca zu überzeugen und um zu verstehen wie die Tradition des Fischfangs die Jahre überdauert hat. Wir empfehlen für den Besuch von Fornells die Miete eines Motorrollers auf Menorca. Sechs Monate lang dauerte die Saison, in der sich die Netze der Fischer, mit Langusten und machmal auch mit einigen Drachenköpfen oder Seeteufeln, füllen. Die Ausrichtung des Hafens Fornells in Richtung Tramuntana ist dafür verantwortlich, dass die Schiffe einige Monate am Kai angebunden sind, in der sie weder auslaufen können, noch fischen. In der Sommerzeit jedoch können die Fischer bis zu 20 Tage im Monat arbeiten.     Die Langusten Fornells sind charakteristisch für das Sternegericht des Dorfes, das berühmte Fischragout aus Langusten! Dies ist ein Leckerbissen für den Gaumen all derer, die das Dorf auf der Suche nach einer exquisite Speise besuchen. Entgegen der Tradition dieses menorquinischen Gerichts, empfehlen die Fischer der Insel all jenen, die den vollen Geschmack der frischen Languste genießen wollen, sie immer gegrillt zu essen und nicht als Fischragout. Nach einem guten Essen empfiehlt sich ein Besuch von cabo de Caballería,  ein Ausflug, der sich gut mit der Miete eines Motorrollers auf Menorca kombinieren lässt. Cabo de Caballería ist einer der atemberaubendsten Punkte der Tramuntana-Küste. Bei einem Spaziergang am Cabo de Caballería, von der Küste in Richtung Innland, bekommt man einen guten Eindruck davon, wie der Leuchtturm von Cavalleria die Seefahrer vor der Wildheit des Sturms warnt. Nähere Informationen finden Sie in unserem Bereich touristische Informationen auf Menorca. Besuchen Sie unsere Website und genießen Sie den besten Service um einen Motorroller auf Menorca zu mieten.